Das Schlaflabor in Augsburg: Kompetenzzentrum für Schnarch- und Schlafprobleme

Das Schlaflabor – Hilfe bei Schnarchen

Nächtliche Schnarchgeräusche sind Streitpunkt in vielen Partnerschaften. Er beklagt eine schlechte Nasenatmung und nächtliche Mundtrockenheit. Sie ist morgens unausgeschlafen, da er die ganze Nacht laut schnarcht. Zahlreiche Hilfsmittel wie Sprays, Schnarchschienen, Spangen und Kissen werden angeboten. Meistens sind sie wertlos und viele Partner finden erst durch getrennte Schlafzimmer wieder zu erholsamen Schlaf.

Das Schlaflabor – Hilfe bei Schlafapnoe

Stellt sich trotz getrennter Schlafzimmer keine Erholung ein, liegt dies häufig an Atempausen im Schlaf – sogenannten Apnoen. Nächtliche Atemstillstände sind gefährlich und gehen mit einem deutlich erhöhten Risiko für z.B. Schlaganfall, Herzinfarkt, Kopfschmerzen, Konzentrations- und Potenzstörungen einher. Bei Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe (OSAS) stoppt der Atemfluss durch Mund oder Nase trotz weitergehender Atemaktivität für mindestens 10 Sekunden.
Es folgt ein Abfall des Sauerstoffgehalts von mindestens 4%. Die resultierende Weckreaktion macht die Erholsamkeit des Schlafs zunichte und stört z.B. den Traumschlaf.
In unserem schlafmedizinischen Zentrum in Augsburg ist es möglich, durch Aufzeichnung der Hirnaktivität, Körperfunktionen und der nächtlichen Atmung Ihren Schlaf umfassend zu analysieren und eventuelle Schlafstörungen wie z.B. das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom, nächtliche periodische Beinbewegungen oder die Narkolepsie zu diagnostizieren.

Alternative zur Maskenbeatmung

Die nasale positive Überdruckbeatmung mittels CPAP (continuous positive airway pressure) Maske stellt die effektivste Methode zur Behandlung nächtlicher Atemaussetzer (Apnoen) dar. Der über die nasale Atemmaske zugeführte Druck bewirkt, dass die Atemwege in der Nacht offengehalten werden. Alternativen hierzu können vereinzelte Experten anbieten. Das Tätigkeitsfeld der operativen und nicht-operativen Alternativen erfordert langjährige Erfahrung, handwerkliches Können, die Verwendung innovativer Techniken und einen vertrauensvollen partnerschaftlichen Umgang zwischen Arzt und Patient.

Sie interessieren sich für die Behandlung von Schnarchen

  • Sie schnarchen?
  • Sie können nicht schlafen?
  • Sie leiden unter Schlafstörungen?
  • Sie leiden unter den Schnarchgeräuschen Ihres Partners?
  • Sie leiden unter Atempausen?
  • Sie haben Schlafapnoe?
  • Sie sind bereits morgens müde?
  • Sie haben Schlafattacken?
  • Sie haben eine Atem- und CPAP-Maske?
  • Sie suchen Alternativen zur CPAP-Therapie?

Stufenkonzept gesunder Schlaf

  • Stufe 1: Analyse Ihre individuellen Schlafgewohnheiten
  • Stufe 2: Eine ausführliche ärztliche Untersuchung
    – verstopfte Nase? grosse Mandeln? Zähneknirschen? Kieferfehlstellungen?
  • Stufe 3: Ambulante apparative Schlafuntersuchung
    – Atemaussetzer?
  • Stufe 4: Schlaflabor falls bei der ambulanten Schlafuntersuchung keine eindeutige Diagnose über die Schlafstörung ermittelt werden kann und Schlafendoskopie
    – Apnoen zur Polysomnographie?

Operation oder Maske

  • Nasenchirurgie zur Begradigung der Nasenscheidewand
  • Nasenmuschelverkleinerung
  • Gaumensegelplastik zur Straffung des weichen Gaumens (Uvula-Palato-Pharyngo-Plastik/UPPP)
  • Laserchirurgie / Radiofrequenzchirurgie des Gaumens (Laserassistierte Uvula Plastik/ LAUP/RAUP)
  • minimal-invasive Weichgaumenchirurgie (Radiofrequenz-induzierte interstitielle Thermotherapie/RFITT)
  • Weichgaumen-Implantate (Pillar)
  • Zungenschrittmacher zur Stimulation des Zungennervs
  • Zungenimplantat
  • Zungenbeinverlagerung (Hyoidsuspension)
  • CPAP/BiPAP Beatmung
  • Spezial-Zahnschiene

Die Kosten

Die Behandlungskosten der Schlafapnoe werden von gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Die Kosten für eine Therapie des Schnarchens werden in der Regel von den Krankenversicherungen nicht übernommen. Sie erhalten einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Das Schlaflabor an der Klinik Vicentinum in Augsburg

In unserem schlafmedizinischen Zentrum ermöglicht Ihnen unser freundliches und kompetentes Team eine bestmögliche Betreuung während Ihres Aufenthaltes im Schlaflabor. Wir beraten Sie von Erstgespräch bis hin zur Therapie nächtlicher Atmungsstörungen. Kontaktieren Sie uns gerne. Auch wenn Sie bereits mit einer CPAP-Therapie versorgt wurden oder erfolglose Schnarchoperationen hinter sich haben. Wir begleiten Sie in unserem Schlaflabor Augburg in Diagnostik und Therapie von Schnarchen und Schlafapnoe.

Weitere Informationen für Sie

» zur Webseite der HNO Praxis Moser Gehrking + Partner

Prof. Dr. med. Alexander Sauter

  • Schlafmedizin
  • Allergologie
  • Plastische Operationen
  • Leiter Schlaflabor Vincentinum
  • Belegarzt Vincentinum